JOHANNA KEIMEYER
Cart 0
 
 
 

THE FACE WITHIN

Keimeyers Videoinstallation und Performance THE FACE WITHIN zielt darauf ab, die innere Welt sichtbar zu machen. In diesem Projekt tritt Keimeyer live im Selbstinterview auf, während Kameras sie dabei filmen und Ausschnitte ihres Auftritts projizieren. Im Selbstinterview stellt sich Keimeyer die Fragen: „Woher kommen meine Gedanken? Wo liegt der Ursprung meines Seins? Wer sieht durch meine Augen?”. Die Projektion des eigenen Körpers durch geclusterte Videobildschirme visualisieren Gefühle, Wahrnehmungen und deren Grenzen.

„Ich lade den Besucher ein, sich zu setzen, seinen/ihren Körper wahrzunehmen und zurückzutreten, um dem präsenten Moment zu folgen. Es existiert kein vorgefertigtes Skript sondern nur die strahlende Lebhaftigkeit des Hier und Jetzt, welche das Stück entstehen lässt. Ich möchte somit tiefer gehende Fragen nach Identität und fundamentalen Grundwerten erkunden, die uns menschlich machen. ‘Wer sind wir?‘“


PDF Download Pressematerial:

EN
DE
 
THE FACE WITHIN, Keimeyer, performance art, video art
THE FACE WITHIN, Keimeyer, performance art, video art
THE FACE WITHIN, Keimeyer, performance art, video art
 

Visuals von Stanislav Glazov der Uferstudios — Studios für zeitgenössischen Tanz, präsentiert von der Ausstellungsplattform UNIT9/ London.

KÜNSTLERKOLLABORATIONEN: Kostüme: Esther Perbandt – Visuals: Stanislav Glazov – Sound: Christian Feess – Kameramann: Chris Munteanu – Kamerateam: Javier Blancio Chioccio, Nicolas Simkin , Jimmy Lee Wolff, Suong Nguyen, Max Kissler – Photographie: Arno, Heiko Pense

 
THE FACE WITHIN, Keimeyer, performance art, video art
THE FACE WITHIN, Keimeyer, performance art, video art
THE FACE WITHIN, Keimeyer, performance art, video art
THE FACE WITHIN, Keimeyer, performance art, video art
 

Danke für die tolle Künstlerkollaboration:

 
 
 
 

Danke an unsere fantastischen Sponsoren für ihre starke Unterstützung!